Unsere Zucht- und Haltungsgrundsätze

Alle Tiere, die wir über diese Seite vermarkten, wurden in unserem Landwirtschaftsbetrieb Havel-Wagyu-Zucht geboren und aufgezogen. Wir setzen auf Transparenz von der Geburt der Tiere, über die besonders artgerechte Haltung bis zum vakuumverpackten Endprodukt für unsere Kunden.

 

Achtung: Embryonen der super Abstammung CHR Michifuku 242 S (Sohn des berühmten Michifuku, Tajima Nr.1 Bulle für Marmorierung) x NAOMI ( sehr rahmige Kuh, Großeltern: Fukutsuru 068/ Itozakura)

 

sowie

 

Trägertiere belegt mit  CHR Michifuku 242 S  x NAOMI

stehen ab sofort über unseren Zuchtbetrieb Havel-Wagyu-Zucht zum Verkauf !!!


Detaillierte Informationen erhalten Sie unter unserer Website http://www.havel-wagyu-zucht.de

Tierwohl und Tradition

  • Rinderkomfort
  • eigener Futteranbau
  • gewachsene Tradition
  • Einklang mit der Natur
  • Nachhaltigkeit
  • freiwillige ökologische Bewirtschaftung
  • hohe Hygienemassstäbe
  • Harmonie zwischen alter und neuer Technik
  • am Tier orientiertes Herdenmanagement

Unsere Grundsätze


Längstmöglicher Weidegang

Ab April stehen unseren Rindern die Weideflächen zur Verfügung. Den Sommer über leben sie im Herdenverbund bis auf die notwendigen Routine-Kontrolluntersuchungen frei von menschlichen Zwängen.

 


Ganzjähriger Auslauf

Sobald die Tage kürzer werden und das ungemütliche Schmuddelwetter kommt, ziehen unsere Rinder in die Laufställe um. Damit sie auch dort an die frische Luft kommen, haben wir Aussenpaddocks am neuen Stall vorgesehen.

 


Eigenproduktion

Unsere Rinder fressen nur das, was auf unseren Weiden und Äckern wächst. Aufgrund unserer Betriebsstruktur sind wir in der Lage, unseren Futterbedarf (Rauh- und Kraftfutter) selbst zu decken.

 


Rinderkomfort

In den grossen Laufställen können sich die Tiere innerhalb ihrer Gruppen frei bewegen, bei Bedarf in den Aussenauslauf ausweichen und so ihre Sozialstrukturen selbst definieren. Die Futtergänge und Futtertische sind so konzipiert, dass sie einfach sauber gehalten werden können und wir so unseren hohen Hygienemaßstäben gerecht werden können

 


Gewachsene Tradition

Wir sind ein Familienbetrieb, darauf legen wir viel Wert. Häufig schauen die älteren Herrschaften vorbei und nehmen Teil an den Entwicklungen der Moderne. Und wundern sich manchmal, wie lange der alte Wasserwagen seine Dienste schon tut.... Wir halten viel von modernen Gerätschaften, aber wozu etwas ersetzen, was noch funktionstüchtig ist? Auch das bedeutet für uns nachhaltiges Wirtschaften.

 


Stetiger Ausbau

Mit der Zuchtqualität der Tiere steigt auch unser Anspruch an ihre Unterbringung. Hier ein Eindruck des neuen Laufstalles.

Der Laufstall ist so konzipiert, dass wir mehrere kleinere Herden in Sichtkontakt und doch getrennt unterbringen können.